Weißweine aus Spanien - Verdejo und Albarino

Sommerzeit ist Weißweinzeit! Aber natürlich hat nicht jeder Weißwein den gleichen Charakter und nicht jeder Weißwein passt zum gleichen Essen.
Unsere spanischen Weißweinsorten im Sortiment hier kurz vorgestellt:


Albariño


Dies ist eine der wichtigsten spanischen Rebsorten. Albariño wird bevorzugt in der Nähe der Atlantikküste in Galicien, in der Region Rías Baixas, angebaut. Albariño heißt übersetzt „die kleine Weiße vom Rhein“. Lange wurde vermutet, die Rebsorte sei mit Riesling verwandt und wurde vor rd. 900 Jahren von Mönchen aus Deutschland über den Jakobsweg nach Galicien gebracht. Diese Theorie wurde allerdings nie abschließend bestätigt. Die Albariño-Traube benötigt für eine perfekte Reife eine gemäßigte Sonneneinstrahlung und feuchtes Klima. Die Weine zeichnen sich durch sehr frische Noten von Zitrus- und tropischen Früchten aus. Sie sind in der Regel von hoher Konzentration und auffallend lang im Nachhall. 

 

Dieser Wein wurde von uns direkt importiert und ist nur bei uns erhältlich!


Verdejo

 

Die Weißweinsorte Verdejo wird im Wesentlichen in den kastilischen Anbauregionen Rueda Cigales, Toro und Tierra de Léon angebaut.

Die Verdejo-Trauben entwickeln sich besonders gut auf Schwemmland in Höhenlagen mit großen Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen. Verdejo ist extrem sauerstoffempfindlich und wird deshalb von allen qualitätsorientierten Winzern nachts bei kühlen Temperaturen gelesen. Beim Transport vom Weinberg ins Weingut werden die Trauben zusätzlich gekühlt. Ohne Zusatz von fremden Hefen bestechen die Verdejo-Weine durch einen sehr reinen, fruchtigen Geschmack mit leicht cremiger Struktur.  

 


Das europäische Wein-netzwerk

3% werden zusätzlich abgezogen, wenn Sie den Gutscheincode      - Wein3  -   am  Ende der Bestellung eingeben!

 

Der Shop ist immer für Sie geöffnet!

 

 

7* 24 

 


Wir bitten um eine positive Bewertung

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei