Dom. Lebrun - Sauvignon Blanc -  Loire | Pouilly Fume

(Domaine Lebrun - Pouilly Fume)


Domaine LEBRUN Pouilly Fumé AC 2013

 

Hier sparen Sie 25% !

 

 

Land:                             Frankreich

 

Region:                      Loire / Pouilly Fumé

 

Rebsorte:                   Sauvignon Blanc

 

 

Geschmack:               intensiver und reicher, frischtrockener Weißwein, hellgelbe Farbe mit grünen Reflexen.
Der Wein hat einen reichen, aromatischen Duft nach Zitrusfrucht, grünem Apfel, Buchsbaum und leichter Rauchigkeit.

Voller, trockener und fester Geschmack mit fruchtigen und blumigen Eindrücken. Der Abgang ist voll und frisch mit einem Hauch Fruchtigkeit.

 

Passt zu:                    gehobene Fleischgerichte, gegrilltem Fisch, Meeresfrüchte, Ziegenkäse. Spargelgerichte, die auf würzige Beigaben verzichten

                                         oder ein Spargelsalat mit einer milden Vinaigrette können wunderbar mit einem Sauvignon Blanc harmonieren. 

 

Infos:  Boden: Ton und Kalkstein.
Das Weingut ist bereits seit Beginn des 19. Jahrhunderts im Besitz der Familie Lebrun.
Im Herzen des Gebietes der Appellation Pouilly Fumé liegt mit 9 ha die Domaine LEBRUN auf den Hanglagen von Saint Andelain, die berühmt sind für ihre Lehm/Kieselstein-Böden.

 

Pouilly Fumé ist ein berühmtes Herkunftsgebiet für Weißwein, ein Loire-Wein aus Sauvignon Blanc, dessen Bezeichnung Fumé (franz.: geräuchert) aus der Geologie des Anbaugebiets stammt, in dem Feuersteine vorkommen, die beim Zusammenschlagen Funken und Rauch entwickeln. Exzellente Weine lassen diesen Anklang an Feuerstein im Bouquet und Geschmack nachvollziehen.

Hier in Süd/Süd-West-Lage, werden die durchschnittlich 28 Jahre alten Weinberge bewirtschaftet. Das Alter der Reben liegt bei ca. 25 Jahren.

 

 

Einführer:

Gebrüder Weber GmbH - Olewiger Str. 133 - 54295 Trier

Alkohol

Säure ges.

Rest- zucker

Menge

Hinweis

13,0 % vol

3,90 g/l

1,20 g/l

0,75 l

enthält Sulfite

Domaine LEBRUN Pouilly Fumé AC
15,90 € 1

11,93 €

15,91 € / L
  • 1 kg
  • nur noch wenige Artikel vorhanden!!
  • 2 - 3 Werktage Lieferzeit

Ursprünglich stammt die Rebsorte als Kreuzung aus Chenin Blanc und Traminer von der Loire in Frankreich. In unseren Breiten ist die Rebsorte schon seit dem 19. Jahrhundert bekannt, wurde aber lange Zeit fälschlicherweise als Muskat-Sylvaner bezeichnet. 

 

Sauvignon Blanc wächst zwar mittlerweile auf der ganzen Welt, doch in Sachen Popularität stammen die beliebtesten Weine der Rebsorte entweder aus dem Heimatland Frankreich oder aus Neuseeland.

 

Klassiker: Sauvignon Blanc aus Frankreich

 

Von der Loire stammen nach wie vor hervorragende Weine aus 100% Sauvignon Blanc, allen voran die berühmten Sancerre und Pouilly Fumé Weine. Im Pouilly-Fumé-Anbaugebiet findet sich für die Rebsorte auch das Synonym Fumé Blanc, denn dort wachsen die Reben auf Feuerstein geprägten Böden, die den Weinen eine leicht verbrannt, rauchige (frz. fumé) Note verleihen.

 

Wie schmeckt und riecht ein Sauvignon Blanc?

 

Je nach Reifegrad des Weines ergeben sich unterschiedliche Aromaausprägungen. Klassisch produziert steht Sauvignon Blanc

für Zitrusnoten und vor allem das Aroma von Stachelbeeren. 

 

In der Regel wird Sauvignon Blanc trocken ausgebaut und auch nur selten gelangt er zum Ausbau ins Holzfass.

Einfach, weil Sauvignon Blanc – wie kaum eine andere Rebsorte – für Frische und einen eher schlanken Körper steht.