Iphöfer Julius Echter Berg -Silvaner -  Deutschland - Franken

(Winzergem. Franken  Iphöfer-Julius Echter Berg)


Silvaner - Winzergemeinschaft FRANKEN Iphöfer Julius-Echter-Berg Silvaner Spätlese 2014

 

Hier sparen Sie 20% !

 

 

 

Land:                          Deutschland

 

Region:                      Franken / Steigerwald

 

Rebsorte:                   Silvaner

 

Geschmack:               trocken

 

Geruch:                      feine Aromen von Birne und Quitte, mineralisch mit nachhaltiger Würze

Passt zu:        Man versteht heute unter Silvaner den trockenen Weißwein, den eleganten Spargelbegleiter, den Menüwein zu Fisch, Geflügel, Salaten und hellem Fleisch bis hin zum Weißwein der Spitzenklasse. Besonders gut sind dabei die rheinhessischen und fränkischen Varianten.

 

 

Spargel ist für sein zartes Aroma mit zart bitterer Note bekannt. Darum harmoniert Silvaner durch seine sanfte Säure hervorragend mit Spargelgerichten. Ob zu leichten Gerichten wie Spargel-Salat oder Spargel mit gedünstetem Fisch, Spargel verfeinert mit rohem Schinken und Eiervinaigrette, oder eben klassisch mit Sauce Hollandaise.

 

Infos:         Gipskeuper aus Sedimenten fossiler, kleiner Meerestiere. Im Unterhang sind die Böden frischer und nachhaltiger in der Wasserversorgung. Teilweise tritt der Berggips in Form seiner weiß bis rosa leuchtenden Steinknollen hervor. Der Oberhang besteht aus leicht erwärmbaren, kalkhaltigen Schieferplättchen, vermengt mit steinigem Verwitterungsmaterial.

 

Iphöfer Julius-Echter-Berg: Dieser südexponierte Steilhang liegt in einer Kessellage, am Fuß 280m, am Oberhang 380m über Normalnull.

 

 

Oberhalb der Weinberge befindet sich ein Waldgürtel, der die Lage vor kalten Nord- und Ostwinden schützt. Es herrschen so optimale kleinklimatische Bedingungen in dieser Lage, deren Steigung zwischen 20 und 60% beträgt. Die dichten, aromatischen Weine, häufig mit Feuersteinnoten, gelten als besonders langlebig.

VDP klassifizierte Lage (Top Silvanerlage).
 

 

In der typischen Bocksbeutel Flasche

 

Diese Flaschenform (im fränkischen zu finden) als solche ist schon viel länger in Gebrauch. 
Sie leitet sich wohl aus Feldflaschen ab, die aus praktischen Gründen platt gedrückt waren: 
zum einen wegen des leichteren Transports im Gepäck oder am Körper, zum anderen, 
weil die Flasche in unebenem Gelände nicht wegrollen kann. 
Die Form wird auch in anderen Weinregionen von je her verwendet, beispielsweise in Portugal.

 

 Versandkostenpauschale nur 5,95€, versandkostenfreie

Zulieferung ab einem Bestellwert von 85,00€ in Deutschland! 

 

Abfüller: 

Winzerkeller Iphofen - Bahnhofstraße 52 - 97346 Iphofen

Alkohol

Säure ges.

Rest- zucker

Menge

Hinweis

12,5 % vol

6,50 g/l

7,30 g/l

0,75 l

enthält Sulfite

 

Winzergemeinschaft FRANKEN Iphöfer Julius-Echter-Berg Silvaner Spätlese
7,40 € 1

5,92 €

7,89 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 3 Werktage Lieferzeit

Der Silvaner, auch Sylvaner oder Grüner Silvaner genannt, gilt als eine der wichtigsten Rebsorten für deutschen Weißwein.

Große Popularität besitzt die Rebsorte in Rheinhessen und in Franken.

 

Der Name Silvaner gab früher viel Raum für Spekulationen über die ursprüngliche Herkunft der Rebsorte. So verortete man ihre Wurzeln im rumänischen Transsilvanien, also in Siebenbürgen, oder auch in Silvan, einer Stadt in Mittelasien.

Alles Märchen: Genetische Untersuchungen brachten ans Licht, dass der Silvaner eine natürliche Kreuzung aus Traminer und Österreichisch Weiß ist, beides Rebsorten aus Österreich. Damit ist klar, dass der Silvaner schon immer ein Alpenbewohner war. 

 

Die Rebsorte Silvaner steht für Variantenreichtum. Denn im Silvaner-Wein spiegelt sich die Beschaffenheit des Terrains stark wider.

Das heißt, das Aroma und der Charakter des Silvaner-Weins hängen stark von der Lage und den hier vorherrschenden Klimaverhältnissen ab.

 

Fachmännisch im Weinberg behandelt und ausgebaut kann aus Silvaner Wein von hoher Qualität entstehen. Typisch für die Rebsorte sind die recht milde Säure und eine leicht fruchtige bis erdige Note bei qualitativ hochwertigen Weinen.