"Lorsbach"  Sauvignon Blanc - Deutschland - Nahe

Säurearm von der Nahe/Guldentaler Sonnenberg - Im Norden  nur bei der Weinfee zu erhalten!


„Lorsbach“ Sauvignon Blanc 2017

Land:                         Deutschland

 

Region:                      Nahe/Guldentaler Sonnenberg

 

Rebsorte:                   Sauvignon Blanc

 

Geschmack:              Trockener Weißwein mit nicht zu kräftiger Farbe,

dezentes Bukett, an Kräutern, Stachelbeeren und

grünen Früchten oder auch Gras erinnernd.

 

Paßt zu:                    Sauvignon Blanc eignet sich hervorragend zu Fisch, Meeresfrüchten, Pasta mit Sahnesaucen oder Spargelgerichten. Aufgrund seiner oft grasig-frischen Geschmacksnote empfiehlt sich auch Frischkäse und Ziegenfrischkäse. Allgemein harmonieren Weine dieser Rebsorte hervorragend mit Käseprodukten.

 

Ein frischer, lebendiger, trockener Weißwein von der Nahe. Säurearm!

 

Infos:        Die weiße Rebsorte hat ihr hauptsächliches Verbreitungszentrum im Südwesten Frankreichs, wo sie im Jahre 1710 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Sie hat in den letzten Jahrzehnten einen Siegeszug um die ganze Welt angetreten und wächst in Deutschland mittlerweile (2017) auf 1.100 Hektar.

 

Alle abgefüllten Weine sind Gutsabfüllungen. Das bedeutet, dass alle Erzeugnisse strengen Qualitätskontrollen unterliegen und individuell nach der Weinernte im Keller gepflegt werden, bis sie im Weingut abgefüllt sind. Das Familienweingut legt Wert darauf, dass alle Weine nach alter bewährter Methode, verknüpft mit moderner, umweltbewusster Technik sowohl im Weinberg als auch im Keller behandelt, ausgebaut und veredelt werden.

  

 

Im Norden nur bei der Weinfee zu erhalten!

 

Versandkostenpauschale nur 5,95€, versandkostenfreie

Zulieferung ab einem Bestellwert von 85,00€ in Deutschland! 


Abfüller: 

Weingut Lorsbach / D-55452 Guldental / Naheweinstraße 73  

Alkohol

Säure ges.

Rest- zucker

Menge

Hinweis

12,5 % vol

4,1 g/l

5,8g/l

0,75 l

enthält Sulfite

Lorsbach Sauvignon Blanc

7,00 €

9,33 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 3 Werktage Lieferzeit

Ursprünglich stammt die Rebsorte als Kreuzung aus Chenin Blanc und Traminer von der Loire in Frankreich. In unseren Breiten ist die Rebsorte schon seit dem 19. Jahrhundert bekannt, wurde aber lange Zeit fälschlicherweise als Muskat-Sylvaner bezeichnet. 

 

Sauvignon Blanc wächst zwar mittlerweile auf der ganzen Welt, doch in Sachen Popularität stammen die beliebtesten Weine der Rebsorte entweder aus dem Heimatland Frankreich oder aus Neuseeland.

 

Klassiker: Sauvignon Blanc aus Frankreich

 

Von der Loire stammen nach wie vor hervorragende Weine aus 100% Sauvignon Blanc, allen voran die berühmten Sancerre und Pouilly Fumé Weine. Im Pouilly-Fumé-Anbaugebiet findet sich für die Rebsorte auch das Synonym Fumé Blanc, denn dort wachsen die Reben auf Feuerstein geprägten Böden, die den Weinen eine leicht verbrannt, rauchige (frz. fumé) Note verleihen.

 

Wie schmeckt und riecht ein Sauvignon Blanc?

 

Je nach Reifegrad des Weines ergeben sich unterschiedliche Aromaausprägungen. Klassisch produziert steht Sauvignon Blanc

für Zitrusnoten und vor allem das Aroma von Stachelbeeren. 

 

In der Regel wird Sauvignon Blanc trocken ausgebaut und auch nur selten gelangt er zum Ausbau ins Holzfass.

Einfach, weil Sauvignon Blanc – wie kaum eine andere Rebsorte – für Frische und einen eher schlanken Körper steht.


3% werden zusätzlich abgezogen, wenn Sie den Gutscheincode      - Wein3  -   am  Ende der Bestellung eingeben!

 

Der Shop ist immer für Sie geöffnet!

 

 

7* 24 

 


Wir bitten um eine positive Bewertung

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei