Hallenbach - Weißburgunder - Deutschland - Mosel


Weingut HALLENBACH Weißburgunder Trocken 2018

 

Land:                          Deutschland

Region:                      Mosel

 

Rebsorte:                   Weißburgunder

 

Geschmack:               Säurearmer, kräftiger und cremiger Burgunder.

Passt zu:                    Meeresfrüchte / Fisch und weißes Geflügel

Infos:  Boden: Schiefer - Das wärmespeichernde, fruchtbare Urschiefergestein der Moselhänge lässt leider nur geringe Erträge zu.

Das Alter der Reben beträgt ca. 10 Jahre, sie gedeihen in den geographisch begünstigten Steillagen der schieferdurchsetzten Moselhänge.

Sie wurzeln zum Teil bis zu fünfzehn Meter tief in die Felsspalten hinein.

Von den vier Hektar des Weingutes befinden sich 1,5 Hektar Weinberge in Steilst-Lagen mit nahezu 70 % Gefälle.

Seit 1885 werden in dem Familienweingut, nun schon in der fünften Generation, edle Weine geschaffen.

 

Das Weingut bewirtschaftet ausschließlich schieferdurchsetzte Steilhänge in den besten Lagen von Zell.

 

 Versandkostenpauschale nur 5,95€, versandkostenfreie

Zulieferung ab einem Bestellwert von 85,00€ in Deutschland! 

 

Abfüller: 

Weingut Hallenbach - Brandenburg 20 - 56856 Zell-Mosel 

Alkohol

Säure ges.

Rest- zucker

Menge

Hinweis

13,0 % vol

0 g/l

0 g/l

0,75 l

enthält Sulfite

Weingut HALLENBACH Weißburgunder Trocken

6,60 €

8,93 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 3 Werktage Lieferzeit

Der Weißburgunder

 

ist ein toller Sommerwein und ein idealer Menübegleiter. In Italien auch als Pinot Bianco und in Frankreich als Pinot Blanc bekannt, gehört er zu den beliebtesten Weißweinsorten Europas. Als Mutation des Grauburgunders gehört er damit ebenfalls zur großen Burgunder-Familie.

 

Bereits seit dem 14. Jahrhundert begeistert diese Rebsorte mit seiner Vielseitigkeit und Frische. Und hier wird er immer beliebter: Vor allem in Deutschland hat sich die Anbaufläche in den letzten Jahren nahezu verdoppelt.

 

Der Weißburgunder liebt kräftige Böden und eine exponierte, trockene und warme Lage. Daher ist er auch in vielen europäischen Ländern weit verbreitet. Die größten Anbaugebiete sind jedoch in Deutschland und Frankreich.

 

Für ein Menü gibt es fast nichts Besseres als einen Weißburgunder zu reichen.

Blass bis hellgelb im Glas leuchtend und mit einem zarten Duft nach Zitrusnoten verführt er die Nase. Das leicht nussige Aroma des Weißburgunders ist sortentypisch und wird von Kennern besonders geschätzt.

Mit seinem dezenten Aroma von Ananas, Apfel, Birne und Quitte ist er ein toller Begleiter zu leichten Speisen wie Meeresfrüchten, Kalb, Fisch und Geflügel. Die angenehm erfrischende Säure unterstützt diesen frischen Charakter des Weines.