Plansel Selecta - Rotwein - Portugal - Vinho Regional - (Tinto)

(Plansel Selecta Tinto - Cuvée aus Aragonez,Touriga Nacional und Trincadeira)


Im nordwestlichen Teil des Alentejos, etwa 100 Kilometer südlich von Lissabon, liegt die Quinta da Plansel.

 

Die Tochter Dorina Lindemann ist ausgebildete Weinbau-Ingenieurin und zeichnet sich für den Stil der Weine verantwortlich. 

Vor allem die drei großen Rebsorten des portugiesischen Nordens Tinta Barroca, Touriga Nacional und Touriga Franca spielen hierbei eine große Rolle für sehr gelungene Rotweine.

Da in der Quinta da Plansel ausschließlich optimal ausgereiftes Lesegut für die Weine verwendet wird, entstehen Weine mit Charakter, eleganter Frucht und gut eingebundenen reifen Tanninen.


PLANSEL SELECTA – Tinto 2017/18

Land:                          Portugal

 

Region:                       Alentejano (Vinho Regional)  

 

Rebsorten:                 Cuvee aus Touriga Nacional, Aragonez (Tempranillo) und Trincadeira

 

Geschmack:               Im Glas präsentiert sich dieser Wein in Violett-roter Farbe. Aromen von dunklen Beeren, schwarzem Pfeffer, Veilchen und Orangenblüten.

Am Gaumen kräftig, fruchtig und leicht herb.

 

Paßt zu:                     Dieser Rotwein aus Portugal passt zu allem, was die mediterrane Küche zu bieten hat.

Von der portugiesischen Küche bis hin zu Gerichten mit Pilzen oder Wild.

 

Infos:              Boden: Sand-, Lehm-, Ton-, Kalk- und Schieferböden.

Insgesamt mit hohem Eisenanteil. In den tieferen Gesteinsschichten Granit.

Wein mit Klasse, Frucht und Frische:

wer einen Rotwein als Allrounder sucht, der am besten zu vielen Gelegenheiten passt, trifft mit diesem Tinto eine gute Wahl.

 

In dem kleinen Ort Montemor-o-Novo betreibt Weinheldin Dorina Lindemann auf ihrer Quinta da Plansel Weinbau auf 75 ha Rebfläche.

Mit viel Liebe zum Detail und kompetenter Arbeit im Weinberg und Keller, gelingen ihr ganz besondere Weine mit viel Persönlichkeit.

Sie zählt zu den bekanntesten weiblichen Önologen in Portugal.

Versandkostenpauschale nur 5,95€, versandkostenfreie

Zulieferung ab einem Bestellwert von 85,00€ in Deutschland! 

 

 

Einführer:

Firma Orbis Vini Kai Schierke und Dorina Lindemann GbR

Schwanengasse 1 - 55252 Mainz-Kastel 

Alkohol

Säure ges.

Rest- zucker

Menge

Hinweis

14,5 % vol

5,80 g/l

3,80 g/l

0,75 l

enthält Sulfite

PLANSEL SELECTA – Tinto 2017/18

6,50 €

8,67 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 3 Werktage Lieferzeit

Das Weingut Plansel

 

ist im südlichen Teil von Montemor, am Fuße der alten Burgfestung gelegen. Es ist im Besitz von etwa 75 ha Weinbergen, die teilweise um die Quinta herum gepflanzt, teilweise aber auch in Richtung Arraiolos zu finden sind.

 

Das Klima ist relativ gemäßigt, kann  im Winter aber bis zu minus 4°C und im Sommer extreme Temperaturen bis zu 45°C erreichen die zur Lesezeit Nachtbetrieb erfordern. 

 

Das nächtliche Absenken der Temperaturen im Sommer auf unter 18° C hebt das besondere Aromaprofil und die fantastische Säurestruktur unserer Leitrebsorten hervor.

 

Jedes Jahr stehen die Winemaker Dorina und Carlos, bedingt durch die jährlich unterschiedlichen klimatischen Verhältnisse, vor neuen Herausforderungen, die sie wiederum nur durch das profunde Wissen über diese Rebsorten zu meistern gelernt haben. 

 

Die Quinta da Plansel liest die Trauben zu ca. 70% mit der Hand und um Dorina hat sich im Laufe der letzten 20 Jahre eine kleine erlesene Gruppe von 30 Frauen gebildet, die genau wissen auf was die Winzerin Wert legt. 

 

Die Lese selbst erfolgt selektiv. Es wird nicht nur im Keller aussortiert, sondern bereits im Feld und somit kommt nur gesundes Lesegut in dem Weingut an.

Wichtig ist auch, dass Dorina auf die Kühlung  der Trauben viel Wert legt, die teilweise schon direkt nach der Traubenlese bei den Weißweinen eingesetzt wird und eine schonende Weiterverarbeitung ermöglicht.

 

Die geernteten und gekühlten Trauben müssen möglichst schnell verarbeitet werden, da die Maische und der Most vor der Gärung für unerwünschte Oxidation und damit für negativ zu bewertende Aromen anfällig sind. Auch während des Annahmeprozesses wird das Lesegut mit Trockeneis kühl gehalten. Die Rotweine werden nach der Annahme entrappt und in die verschiedenen Gärtanks gefüllt. 


Tempranillo: eine Rebe mit vielen Namen.

 

Kultiviert wird der Tempranillo in zahlreichen Weinregionen auf der Iberischen Halbinsel – allerdings immer unter anderem Namen. 

 

Als einzige ursprünglich spanische Rebsorte wird Tempranillo auch im Nachbarland Portugal angebaut:

hier trägt sie im Douro– und Dãotal den Namen Tinta Roriz und ist ein wichtiger Bestandteil der großen Portweine.

 

Die Tempranillo-Rebstöcke im portugiesischen Alentejo heißen wiederum anders, nämlich Aragonez, was so viel bedeutet wie „vom Königreich Aragonien in Ostspanien“.

 

Doch egal wie der Rebstock genannt wird, eine seiner Charaktereigenschaften liegt vor allem darin, dass er vergleichsweise robust ist.

Sie können in Google ganz einfach Ihre Bewertung für diesen Shop abgeben.

Sofern etwas nicht OK war, bitte sagen Sie es uns direkt, denn nur dann können wir uns verbessern. 


Bitte auf das nebenstehende "Google"-Bild drücken und
über Ihren Google-Account können Sie Ihre Bewertung abgeben!

 

 




Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei