Rotweine aus Frankreich


Bordeaux-Weine:

 

Bordeaux bedeutet mehr als ehrfürchtige Kisten, die im Keller Jahrzehnte liegen müssen, damit sie zum perfekten Zeitpunkt aufgemacht werden dürfen. Keine Frage, das ist Bordeaux auf jeden Fall auch, aber es ist auch noch viel mehr.

 

Bordeaux hat extrem unterschiedliche Terroir, am linken Ufer gibt es in Flussnähe sehr viel Kiesel und Sand, in Pomerol und St. Emilion dagegen viel Lehm und Kalksteinformationen. Daraus ergeben sich unterschiedliche Zusammensetzungen der Rebsorten.

 

Im Medoc in der Hauptsache Cabernet Sauvignon mit Merlot als Partner (plus Petit Verdot), am rechten Ufer dominiert die Merlot und es kommt sehr häufig zur Assemblage mit Cabernet Franc.