Paladin Pinot Grigio Rosé   - Italien


Paladin Pinot Grigio Rosé 2020

Land:              Italien

 

Region:          Venetien

 

Rebsorte:       Pinot Grigio

 

Geschmack: Angenehme Nase mit Aromen von Walderdbeeren, Williams-Birne und floralen Noten von getrockneten Blumen. Am Gaumen herzhaft und trocken; gut gekühlt ein sehr schöner Aperitif. 

 

Passt zu:       Er passt auch sehr gut zu einem Lachs-Sashimi (in dünnen Scheiben geschnittener roher Fisch), serviert auf einem Salatbett mit einer cremigen Avocadosauce.

 

Infos: Der rebsortenreine Rosé aus der Pinot-Grigio-Traube präsentiert sich im Glas mit einem leuchtenden rosa Farbton mit dezentem Kupferton, hervorgerufen durch die kurze Maischegärung (Pinot Grigio Blush).

 

Das Weingut Paladin -gegründet 1962- ist der Stolz der gleichnamigen Familie Paladin.

Gleichzeitig steht der klangvolle Name aber auch für die Cru-Lage des Erzeugers im D.O.C.-Gebiet Lison-Pramaggiore. Mehr als 100 ha eigene Weinberge zwischen dem östlichen Venetien und dem Friaul zählen zum Besitz, naturnah und schonend bewirtschaftet auf von Kalk und Lehm dominierten Böden.

 

      Lage: Venetien (ital. Veneto, Hauptstadt Veneto) ist geographisch gesehen die vielfältigste Weinanbauregion Italiens. Die Weinanbaugebiete                 Venetiens ziehen sich vom Gardasee an den Voralpen entlang bis zur Adria-Lagune nahe Venedig und weiter nordöstlich an die Grenze zum Friaul. Durch die Alpen von kalten Nordwinden geschützt, befinden sich die Weingärten oft in südlichen Hanglagen. 

 

Versandkostenpauschale nur 5,95€, versandkostenfreie

Zulieferung ab einem Bestellwert von 85,00€ in Deutschland! 

 

Einführer: 

Ardau Weinimport GmbH - Langbaurghstraße 6 - D-53842 Troisdorf

Alkohol

Säure ges.

Rest- zucker

Menge

Hinweis

13,0 % vol

6,30 g/l

5,00 g/l

0,75 l

enthält Sulfite

Paladin Pinot Grigio Rosé

6,80 €

9,07 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 3 Werktage Lieferzeit

Einen Rosé aus Weißweintrauben – gibt es das überhaupt? Ja, gibt es – dank einer besonderen Laune der Natur.

 

Eigentlich gehört die Rebsorte Pinot Grigio (deutsch: Grauburgunder oder Rulander; französich: Pinot gris) zu den weißen Rebsorten.

 

Allerdings sind die Beerenschalen dieser Spätburgunder-Mutation rötlich. Lässt man den Wein dann bei der Maischegärung für einige Stunden auf der Schale, verleihen sie ihm eine angenehme rosa bis kupferrote Farbe.

 

So entsteht ein fruchtiger Rosé aus einer Weißweintraube, der sogenannte Pinot Grigio Blush.