Roséweine und Rotling aus Deutschland


Weingut Espenhof ROSA ESPENBLATT 2017
   Land:                         Deutschland   Region:                      Rheinhessen   Rebsorte:                    Cuvée aus:  Saint Laurent / Spätburgunder   Geschmack:             Fe ... (mehr lesen)
7,90 € 1 6,45 € 2 8,60 € / l
WG Ungstein Spätburgunder Rosé 2018
    Land:                         Deutschland   Region:                      Pfalz   Rebsorte:                   Spätburgunder   Geschmack:               Schöner Himbeerduft, ein el ... (mehr lesen)
6,50 € 2 8,67 € / l
Weingut Hallenbach Rotling feinherb 2019
Land:                          Deutschland Region:                      Mosel   Rebsorte:  Rivaner & Dornfelder   Ein spritziger und fruchtiger Wein, hervorragend zum Grillen.              ... (mehr lesen)
6,00 € 2 8,00 € / l

Es gibt verschiedene Methoden, einen Roséwein herzustellen:

 

Die blauen Trauben werden unzerkleinert gekeltert, abgepresst und dann wie Weißwein ohne Schalen vergoren.

Dies liefert Weißherbste bzw. sehr helle Roséweine.

 

Die blauen Trauben werden erst nach zwei bis drei Tagen auf der Maische abgepresst, was Roséweine mit deutlich roter Farbe ergibt.


Rotling-Wein ist kein Roséwein!

 

Kein Cuveé, sondern die Vereinigung von roten und weißen Trauben, die gemeinsam wie Rotwein verarbeitet werden.

D.h., es findet eine Maischegärung statt, die die Inhaltsstoffe beider Trauben vereinigt.